Portalmagazin für Werkzeuge
Eckdaten

Portalmagazin für Werkzeuge

Das robust konzipierte Schleifzenter ist in seiner Grundausstattung mit einem integrierten Werkzeugwechsler in Portalbauweise mit 66 Positionen ausgestattet. Das Magazin wird flexibel mit unterschiedlichen Schleifscheiben, Diamantrollen, Messtaster und Werkzeugen für Bohr- und Fräsbearbeitung beladen. Die grosse Kapazität des Werkzeugwechslers bietet die Möglichkeit einer effizienten Bearbeitung von mehreren unterschiedlichen Werkstücken, ohne Eingriffe in die Werkzeugbestückung.

    Werkzeugidentifikation

    Optional steht ein Identifikationssystem für Schleifscheiben und Werkzeuge zur Verfügung. Das Werkzeug wird in der Ladestation in einen Halter eingelegt. Vor dem Beladevorgang werden die auf einem RFID Chip gespeicherten Daten sicher eingelesen. Beim Entladen der Schleifscheibe wird der Chip mit den aktuellen Daten beschrieben. Die Werkzeugidentifikation eliminiert die Fehlerwahrscheinlichkeit bei der Eingabe der Werkzeugdaten an der Maschine, was einen sicheren und unterbrechungsfreien Betrieb sicherstellt.

    Simultaner Werkzeug- und Abrichtrollenwechsler

    Mit der Hochleistungsspindel, die Drehzahlen bis zu 12‘000 1/min zulässt, und dem in den Schleifsupport integriertem Überkopfabrichter werden kurze Prozesszeiten erzielt. Für die einzelnen Bearbeitungsschritte werden die Schleifscheiben und Diamantabrichtrollen mit einem Doppelgreifer simultan oder einzeln eingewechselt. Die kompakten Werkzeugaufnahmen erlauben einen effizienten Schleifprozess und die kontinuierlich abgerichtete Schleifscheibe ermöglicht hohe, profiltreue Abtragsraten bei langen Schnitten. Zusätzliche Zeiteinsparung wird durch den Überkopfabrichter erzielt, indem der Abrichtvorgang nach dem Schleifzyklus und die Bewegungszeiten zum Abrichter eliminiert werden.

    Prozessoptimierte Kühlmittelzufuhr

    Eine optimale Kühlmittelzufuhr erfolgt über die zweiachsig gesteuerte Düse. Für Bohr- und Fräswerkzeuge stehen Düsen am Schleifsupport und eine Kühlmittelzufuhr durch die Spindel zur Verfügung. Mit dem optional erhältlichen Düsenwechsler lässt sich die Kühlmittelzufuhr ideal dem Prozess anpassen um optimale Schleifresultate zu erzielen.

    • Geeignet für Mehrseiten und Komplettbearbeitung
    • Schnittstellen zu autom. Zellenfertigung mit
    • Roboteranbindung
    • 24-fach resp. 66-fach Werkzeugwechsler
    • Automatisches Überkopfabrichten
    • Schleifen, Fräsen, Bohren, Messen in einer Aufspannung
    • Kompaktes 5-/6-Achsen Schleifzentrum
    • Optionaler Düsenwechsler
    Technische Daten
    kg / cm
    lb / inches

    Linearachsen

    Max. Verfahrweg X-Achse 500 mm
    Max. Verfahrgeschwindigkeit X-Achse 50000 mm/min
    Max. Verfahrweg Y-Achse 650 mm
    Max. Verfahrgeschwindigkeit Y-Achse 30000 mm/min
    Max. Verfahrweg Z-Achse 650 mm
    Max. Verfahrgeschwindigkeit Z-Achse 30000 mm/min

    Spindelantrieb

    Max. Spindelleistung 50 kW
    Max. Drehzahl 12000 /min
    Max. Schleifscheibendurchmesser 300 mm
    Max. Schleifscheibenbreite 60 mm

    Schwenkachsen

    Schwenkbereich A-Achse 210 °
    Schwenkbereich B-Achse 360 °
    Schwenkbereich C-Achse 360 °

    Werkstückdaten

    Tischgrösse 500 x 650 mm

    Linearachsen

    Max. Verfahrweg X-Achse 19.685 inch
    Max. Verfahrgeschwindigkeit X-Achse 1969 inch/min
    Max. Verfahrweg Y-Achse 25.591 inch
    Max. Verfahrgeschwindigkeit Y-Achse 1181 inch/min
    Max. Verfahrweg Z-Achse 25.591 inch
    Max. Verfahrgeschwindigkeit Z-Achse 1181 inch/min

    Spindelantrieb

    Max. Spindelleistung 67.05 hp
    Max. Drehzahl 12000 rpm
    Max. Schleifscheibendurchmesser 11.811 inch
    Max. Schleifscheibenbreite 2.362 inch

    Schwenkachsen

    Schwenkbereich A-Achse 210 deg
    Schwenkbereich B-Achse 360 deg
    Schwenkbereich C-Achse 360 deg

    Werkstückdaten

    Tischgrösse 19.7 x 25.6 inch
    Downloads
    pdf, 5 MB
    Produktbroschüre
    Download
    pdf, 7 MB
    Produktübersicht MÄGERLE
    Download
    Startseite
    Global Group
    de Change Language